Naukluft Park Naukluft Park
Naukluft Park
Reisebericht Namibia   Home Naukluft Park     |   Reisebericht Südafrika
Naukluft Park
Naukluft Park
Naukluft Park
 
 Regionen
 
 
 
 

Naukluft Park

Das Naukluft Gebirge mit seinen schroffen Felsmassiven und tief eingeschnittenen Flusstälern erhebt sich rund 1000 Meter über die Umgebung und schließt östlich an die Namib an. Die höchsten Erbebungen erreichen knapp 2000 m. Die Berge sind ein Wanderparadies. Es gibt sehr anspruchsvolle aber auch leichte Wandermöglichkeiten.

Die Zufahrt zum Naukluftpark erfolgt über die D850 vorbei am Abzweig zum Tsauchab River Camp. Der Zutritt erfolgt über ein Tor, welches ständig geöffnet ist, Eintritt wird nicht verlangt. Wie überall, wird auch hier darauf hingewiesen den Park nicht vor Sonnenauf- und nicht nach Sonnenuntergang zu betreten. Nach dem Eingangstor geht es auf einer kleinen kurvenreichen Straße in die Berge hinein. Das Naukluft-Gebirge ist für seine hervorragenden Wandermöglichkeiten bekannt und damit eine willkommene Abwechslung nach der langen Sitzerei im Auto. Im Park gibt es 3 gut ausgeschilderte ein- bis mehrtägige Rundwege als auch kleinere Trails in den Nationalpark-Camps. Eintägige Rundwanderungen sind mit 4 ½ Stunden der Olive-Trail bzw. mit 5 ½ Stunden der Waterkloof Trail.

Für den Olive-Trail biegt man rechts von der Fahrstraße ab und stellt das Auto wenige Meter weiter auf einem kleinen Parkplatz ab. Am anderen Straßenrand beginnt bereits der Weg. Die erste Stunde geht es relative steil den Berg hinauf bis man einen Kamm überquert. Von dort führt der Weg in eine trockene, zunehmend tiefer eingeschnittene Schlucht hinein. Dieser Bereich ist der Lebensraum des Klippspringers, welcher sich hin und wieder am oberen Felsrand in sicherer Entfernung blicken lässt. Trotz des wenigen Wassers gibt es einiges an Vegetation. Das Grün von Euphorbien, Sheephard Trees und diversen Rankpflanzen gibt zusammen mit dem rot-braunen Sandstein einen besonders schönen Kontrast in der namibischen Wintersonne. Am Ende der Tour gab es noch eine kleine Kletterpassage entlang befestigter Seile zu bewältigen. Mit kleineren Kindern ist die Tour deshalb nicht zu empfehlen.

Neben den Tagestouren gibt es noch einen 3-tägigen Rundweg, der vorher angemeldet werden muss. Da es auch auf dieser Tour unterwegs kein Wasser gibt, müssen neben der Verpflegung sämtliche Getränke mitgenommen werden, was die Durchführung relativ schwierig macht. Auf jeden Fall ist festes Schuhwerk angesagt, da es angeblich viele Schlangen im Gelände geben soll - wir sind (leider) keiner einzigen begegnet.

Als Übernachtungsmöglichkeit für den Naukluft Park bieten sich an die Büllsport Guestfarm (Hier waren wir nicht vor Ort und können somit über die Qualität der Unterkunft keine Aussage machen), das Tsauchab River Camp, in etwas Entfernung das Betesda Restcamp sowie die staatlichen Camps im Park. Vom Betesda Restcamp kann man beides, Naukluft Park und Sossusvlei, recht gut erreichen. Die staatlichen Camps von denen es mehrer Stück im Park gibt, sollen landschaftlich sehr schön gelegen sein, allerdings gibt es keine Ausstattung (kein Wasser, Essen nur Brennholz).

Das im Flussbett des Tsauchab River gelegene gleichnamige Camp bietet sich noch am ehesten als Übernachtungsplatz für Camper an. Es gibt 2 Plätze, einmal den Hauptplatz am Farmhaus sowie den Platz an der Quelle. (Achtung! Nicht über die Quelle anfahren, der Weg ist nur für 4x4 Fahrzeuge oder für Fahrzeuge mit Bodenfreiheit geeignet.) Das Gelände an der Quelle wird hauptsächlich an vorangemeldete Gruppen vergeben. Die Quelle, die selbst in der Trockenheit noch Wasser führt, ist ein guter Platz zur Vogelbeobachtung. Ausserdem startet hier eine Wanderung über das Farmgelände. Da wir nachmittags noch etwas Zeit hatten, begaben wir uns auf den "Moikloof-Trail". Diese Wanderung führt durch eine Schlucht mit markierten Punkten und endet mit Blick über das Tal des Tsauchab Rivers. Auch andere Wander- und 4x4-Touren sind möglich. Eine "Wanderkarte" (in Namibia meistens ein handgemalter, kopierter Zettel) ist im Farmhaus erhältlich.

 

Naukluft Park
 
Naukluft Park

Naukluft Berge

Naukluft Park

Klippspringer

Naukluft Park

Tirasberge